Egon M. + Bella C.

A jeder kämpft - Szenen einer Ehe

Das Leben ist ein ewiger Beziehungskampf.

Jedenfalls bei manchen Zeitgenossen.

Ein Lied davon singen können Egon M. und Bella C. alias Martin Mittermaier und Isabella Czech. Die beiden sind im richtigen Leben ein Geschwisterpaar. Doch wenn sie auf der Bühne stehen, sind Egon und Bella ein Ehepaar, das mit allen Widrigkeiten des Ehe- und Familienlebens zu kämpfen hat.

Was die beiden so überspitzt auf die Bühne bringen, ist nicht selten der ganz normale Wahnsinn. Da ist die Ehefrau „a g’schlagene Woch“ eingeschnappt, ohne sich an den Grund zu erinnern, während der Herr der Schöpfung die Woche „schee ruhig und harmonisch“ fand. Es sind Klischees wie Stehpinkeln oder Rumbröseln mit denen Czech und Mittermaier gekonnt spielen und sie so überspitzen, dass die Zuschauer immer etwas zu lachen haben.

Egon Martin Mittermaier und seine Schwester Isabella Czech wissen eben, was es heißt, in einer Familie zu leben. Der 46-Jährige ist seit gut zwölf Jahren verheiratet, die 43-Jährige war es zehn Jahre lang. In dieser Zeit haben sie viel erlebt. Ihre jeweiligen Erfahrungen aus dem wirklichen Leben verarbeiten die beiden sozial verträglich auf der Bühne. Das Programm haben die beiden Isener übrigens selbst geschrieben. 


Nähere Infos zu den Künstlern gibts hier ...

Hier gehts zur Kartenbestellung ...



footer
move to advice - event & projektmanagement gmbh
rotbuchenstrasse 29 | 85614 kirchseeon | tel: 08091 - 56 333 08 | office@mta-online.de